Zurück

Wir sind der Schweriner Nahverkehr

Die Nahverkehr Schwerin GmbH

Die Nahverkehr Schwerin GmbH ist mit fast 200 Kilometern Liniennetz und mehr als 350 Haltestellen das wichtigste Verkehrsunternehmen der Landeshauptstadt Schwerin. 

Wir sind ein kommunales Unternehmen. Unsere Gesellschafter sind die Stadtwerke Schwerin GmbH (SWS) mit 99 % und die Landeshauptstadt Schwerin mit 1 %.

Unsere ca. 250 engagierten Mitarbeitenden sind täglich für Sie da, damit Sie rund um die Uhr mobil in Schwerin unterwegs sein können.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

"Eine wohl dosierte und von Vernunft geleitete Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kann vor allem zweierlei bewirken: Sie steigert die Bekanntheit des Unternehmens und unterstützt den guten Ruf der Nahverkehr Schwerin GmbH. Wichtig ist, dass die Öffentlichkeitsarbeit glaubwürdig und seriös ist." Davon ist Wolfgang Block als Pressesprecher des Schweriner Nahverkehrs überzeugt.

Seit 1980 ist Wolfgang Block in unterschiedlichen Bereichen im Unternehmen tätig. Seit vielen Jahren ist er auch Ansprechpartner für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie für die allgemeine Kommunikation.

Außerdem ist er für den Kundendienst sowie für die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen zuständig. Zum Beispiel kümmert er sich mit vollem Einsatz um das Rollatortraining für ältere Bürger der Stadt sowie um die Verkehrserziehung mit der Spatzenbahn für Kindergruppen.

Pressemitteilungen

Wenn Sie aktuelle Informationen oder Veröffentlichungen aus der Vergangenheit suchen, dann sind Sie hier richtig.

Wolfgang Block

T 03853990-140
info@nahverkehr-schwerin.de

Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

Förderprogramm: Elektromobilität; Investive Maßnahmen zum Einsatz alternativer nichtfossiler Kraftstoffe und Antriebe
Vorhaben: KLW-19-001 Anschaffung und Betreibung von Elektrobussen für den Personennahverkehr Schwerin
Ziel: Direkte oder indirekte Einsparung von Treibhausgasen

Zeitraum: 2019 - 2022


Zur Finanzierung des Vorhabens stellt das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg- Vorpommern mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) einen Zuschuss in Höhe von 23% zur Verfügung. 
 
weitere Informationen

Vergabebekanntmachungen

Information nach § 30 Abs. 1 UVgO über nach Beschränkter Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb und Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb vergebene Aufträge mit einem Auftragswert von 25.000 € bis 214.000 € (ohne Umsatzsteuer).

Aktuell

...sind keine Vergaben bekannt zu geben. 

Schlichtungsstelle

Kann mit der Nahverkehr Schwerin GmbH im Streitfall keine außergerichtliche Einigung trotz aller Bemühungen der Beteiligten erzielt werden, haben unsere Fahrgäste die Möglichkeit, ihren Fall von der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (söp) prüfen zu lassen.

söp - Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr e.V.

Kernaufgabe der söp ist die außergerichtliche Streitbeilegung in individuellen Streitfällen zwischen Reisenden und Unternehmen. Hiermit verbunden ist das Ziel der Wiederherstellung bzw. die Stärkung der Kundenzufriedenheit.
weitere Informationen