Mobilticket

ab 1. Februar 2020

Tarif

  Stadtnetz/
Landkreisnetz
Gesamtnetz
Mobilticket 66,00 € 90,00 €

Bedingungen zur Nutzung des Mobiltickets

Das Mobilticket ist eine übertragbare Monatskarte und damit nicht personengebunden. Der Verkauf erfolgt nur über die personenbedienten Verkaufsstellen am Marienplatz und Platz der Freiheit. Das Mobilticket gilt für eine Person, muss vom Nutzer mitgeführt werden und berechtigt zu beliebig vielen Fahrten innerhalb des Stadtnetzes oder innerhalb des Landkreisnetzes bzw. im Gesamtnetz des Verkehrsunternehmens. Eine Rückerstattung von Fahrgeld gemäß § 10 (3) der Verordnung über die Allgemeinen Beförderungsbedingungen für den Straßenbahn- und Obusverkehr sowie den Linienverkehr mit Kraftfahrzeugen erfolgt erst mit dem Tag der Rückgabe oder des Datums des Poststempels. Ein früherer Zeitpunkt wird auf Grund der Möglichkeit der Übertragung des Mobiltickets auf andere Personen ausgeschlossen.

Eine Reduzierung des erhöhten Beförderungsentgeltes gemäß § 9 (3) der Verordnung über die Allgemeinen Beförderungsbedingungen für den Straßenbahn- und Obusverkehr sowie den Linienverkehr mit Kraftfahrzeugen von 60,00 € auf 7,00 € ist bei nachträglicher Vorlage des Mobiltickets auf Grund der Übertragbarkeit nicht möglich. 

Diese Zeitkarten berechtigen ab Entwertung zu beliebig vielen Fahrten innerhalb des Stadtnetzes oder innerhalb des Landkreisnetzes bzw. im Gesamtnetz des Verkehrsunternehmens.

Beginnt die Gültigkeitsdauer am ersten Tag des Kalendermonats, erlischt sie mit Ablauf des letzten Tages dieses Monats. Beginnt sie an einem anderen Tag, erlischt sie mit Ablauf des Tages des Nachmonats, der in der Zahl dem ersten Tag der Geltungsdauer vorangeht.

Ein Beispiel: Monatskarte mit Datumsaufdruck der Entwertung 07.02.2020
das bedeutet: gültig ab 07.02.2020
gültig bis 06.03.2020, 24:00 Uhr

Bei den am 29., 30. und 31. Januar entwerteten Monatskarten erlischt die Geltungsdauer mit Ablauf des letzten Tages des Monats Februar.

An Wochenenden (Samstag, 00:00 Uhr bis Sonntag, 24:00 Uhr) und an Feiertagen in Mecklenburg-Vorpommern kann der Inhaber der Monatskarte seinen Ehepartner oder seinen Partner aus der eingetragenen Lebenspartnerschaft und alle im Haushalt des Karteninhabers lebenden Kinder bis einschließlich 14 Jahre unentgeltlich mitnehmen.

 
Kontakt
telefon_icon Telefon:    
Zentrale: 0385 3990-0
Fahrplan: 0385 3990-222
Kundendienst: 0385 3990-333
Leitstelle: 0385 3990-444
Abo-Kunden: 0385 3990-555
Tariffragen: 0385 3990-666
fax_icon Telefax: 0385 3990-999
email_icon E-Mail:

info@nahverkehr-schwerin.de