Pfaffenteichfähre

Fährbetrieb auf dem Pfaffenteich beginnt

Am 19. Mai 2020 nimmt die beliebte Petermännchenfähre wieder ihren Betrieb auf und pendelt zwischen vier Anlegestellen auf dem Pfaffenteich im Herzen unserer Stadt Schwerin. Der liebevoll genannte Pfaffenteichkreuzer startet immer dienstags bis sonntags und feiertags ab 10:00 Uhr und befördert bis jeweils 18:00 Uhr Unternehmungslustige über das Wasser. Dabei bietet er für nur 2 Euro für Erwachsene und 1 Euro für Kinder pro Rundfahrt einen schönen Ausblick auf den Schweriner Dom, den mit Bäumen gesäumten Rundweg und die mit tollen Fassaden geschmückten Gebäude rund um den Pfaffenteich. Der Fahrpreis ist in bar und möglichst passend beim Fährmann zu entrichten. Es erfolgt kein Vorverkauf von Fahrausweisen. Einzelfahrausweise und Zeitkarten aus dem Tarifsortiment der NVS haben keine Gültigkeit.

Wir denken in dieser Zeit natürlich auch bei der Fahrgastbeförderung auf der Fähre an die Hygiene-Regeln. So können nur acht Personen gleichzeitig mitfahren und es gilt wie in unseren Bussen und Straßenbahnen die Tragepflicht einer Mund- und Nasenbedeckung. Außerdem bitten wir, die abgeklebten Plätze nicht zu benutzen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Öffentliche Fahrten

Die Fähre ist vom 1. Mai bis 30. September von Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen in der Zeit von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Einsatz.

Anlegestellen

Zum Bahnhof (Westufer)
E-Werk (Nordostufer)
Schelfmarkt (Ostufer)
Arsenal (Südwestufer)

Fahrpreise ab 1. Februar 2020

Einzelfahrt Erwachsene 2,00 €
Einzelfahrt Kinder
(vom 3 Jahren bis einschließlich 14 Jahre)
1,00 €
Kinder bis einschließlich 2 Jahre kostenlos

Das Beförderungsentgelt ist passend und in bar beim Betriebspersonal zu entrichten. Es erfolgt kein Vorverkauf von Fahrausweisen.

Tarifbestimmungen

Einzelfahrausweise und Zeitkarten aus dem Tarifsortiment der Nahverkehr Schwerin GmbH haben keine Gültigkeit.

Kinderwagen, Handgepäck und Kleinsttiere (darunter Hunde kleiner Rassen, die ab Betreten in geeigneten Behältern gehalten werden) werden frei befördert. Für die Beförderung von Hunden und Fahrrädern ist ein Fahrausweis zum Grundtarif zu entrichten. Das Betriebspersonal entscheidet im Einzelfall, ob Gepäck und Hunde zur Beförderung zugelassen werden und an welcher Stelle sie unterzubringen sind.

Beförderung von Schwerbehinderten

Die Beförderung von Schwerbehinderten mit Schwerbehindertenausweis und gültiger Wertmarke, deren Begleitperson und/oder Begleithund, Krankenfahrstühle und orthopädische Hilfsmittel erfolgt gemäß Sozialgesetzbuch – Neuntes Buch (SGB IX). Sie werden unentgeltlich befördert. Die Berechtigung ist auf Verlangen des Betriebspersonals vorzulegen.

Private Fahrten

Zusätzlich zu den Fährüberfahrten bieten wir Ihnen auch Rundfahrten auf dem Pfaffenteich an. Diese werden gern für kollektive Veranstaltungen, Geburtstagsfeiern oder für junge Brautpaare, die direkt vom Standesamt in den Hafen der Ehe gesteuert sind, genutzt. Diese Rundfahrten können Sie telefonisch unter der Rufnummer 0385 3990-420 buchen. Und wenn Sie glauben, auf solch einer kurzen Fahrt kann man nichts erleben, dann plauschen Sie doch mal mit unserem Fährmann. Der kann Ihnen viele amüsante Geschichten erzählen.

Technik

[Hier] finden Sie Informationen zu technischen Daten der Fähre.

Chronik

[Hier] finden Sie Informationen zur Geschichte des Fährverkehrs auf dem Pfaffenteich.

 
Kontakt
telefon_icon Telefon:    
Zentrale: 0385 3990-0
Fahrplan: 0385 3990-222
Kundendienst: 0385 3990-333
Leitstelle: 0385 3990-444
Abo-Kunden: 0385 3990-555
Tariffragen: 0385 3990-666
fax_icon Telefax: 0385 3990-999
email_icon E-Mail:

info@nahverkehr-schwerin.de