Fahrplanauskunft03853990-222
Kundendienst03853990-333
Leitstelle03853990-444
Abo03853990-555
Tarife03853990-666

Freifahrt für ukrainische Geflüchtete nur noch bis 31. Mai

 

Die bundesweit für Ukraine-Flüchtlingen geltende Regelung Pass = Ticket entfällt ab dem 1. Juni 2022. Auch der Nahverkehr Schwerin schließt sich der Empfehlung des Verbandes der Deutschen Verkehrsunternehmen an, die unentgeltliche Beförderung von ukrainischen Geflüchteten in den Bussen und Bahnen des öffentlichen Personennahverkehrs zum 31. Mai 2022 auslaufen zu lassen. „So wichtig diese unbürokratische Hilfe in der Anfangszeit war, sollte sie mit der Aufnahme der Geflüchteten in die regulären Sozialsysteme ab 1. Juni auch zu Ende gehen“, begründet Oberbürgermeister Rico Badenschier die Entscheidung, die am Freitag vom kommunalen Ukraine-Krisenstab getroffen wurde.